/ DIY

Mein Sommerkleid 2018

Dieser Sommer war nun wirklich heiß. Ich suchte nach einem luftigen Kleid aus Baumwolle ohne Ärmel. Mein Sommerurlaub an der Ostsee inspirierte mich dazu mir folgendes Modell selbst zu nähen: Ein weißes Streifenkleid in Midi-Länge mit einer Knopfleiste in der Vorderen Mitte. Der leichte Baumwollstoff ist mit einem maritimen Motiv bedruckt: Boote mit gelb-blauen Segeln und Streifen, die mich an die ostsee-typischen Strandkörbe erinnern. Die großen blauen Knöpfe bilden einen schönen Kontrast zum weißen Grundton des Stoffes. Da der Baumwollstoff leicht durchscheinend ist, habe ich das Oberteil wie bei einer Korsage mit hellem Stoff gefüttert. Und auch die Falten im Rockteil verhindern, dass das Sommerkleid zu transparent ist. Das Material stammt aus einer Schneiderei-Auflösung, was mein neues Lieblingskleid einzigartig und nachhaltig macht.

Strandkörbe im Sonnenuntergang

So genieße ich die letzten heißen Sommertage in Berlin und erinnere mich gern an meine Urlaubswoche an der Ostsee.  

Jana Reiche

Jana Reiche

Das gute Leben muss nicht viel kosten. Hi, ich bin Jana, Designerin und Mama aus Berlin. Ich gebe euch Tipps wie ihr aktuelle Mode- und Einrichtungstrends nachhaltig und kostengünstig umsetzen könnt.

Mehr erfahren
Mein Sommerkleid 2018
Beitrag oder Foto teilen